Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sylvia Hansen, M.Sc.

ceres

Stellvertretende Projektkoordination NRW80+ und D80+

 

Kontakt

sylvia.hansen [at] uni-koeln.de

+49 (0)221 - 470 89105

+49 (0)221 - 470 89101

Sylvia Hansen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei ceres. Sie übernimmt projektkoordinierende Tätigkeiten für die Projekte NRW80+ und D80+. Nach ihrem Studium der Gesundheitswissenschaften an der Universität Maastricht arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Gesundheitswissenschaften der Universität Stuttgart im Bereich der Gesundheitsförderung und -prävention. Dort betreute sie hauptsächlich internationale Projekte zur Prävention von Diabetes Mellitus und zur Förderung körperlicher Aktivität. Danach war sie in der Geschäftsstelle „Nationale Aufklärungs- und Kommunikationsstrategie zu diabetes mellitus“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung tätig. Zu ihren Interessen zählen die Entwicklung und Evaluation von Interventionen zur Verhaltensänderung sowie die Erforschung persönlicher und Umweltfaktoren von gesundheitsförderndem Verhalten und Lebensqualität.